Startseite | Fahrten | Kennenlernfahrt | Als Paten in Hude
Als Paten in Hude PDF Drucken
Fahrten - Kennenlernfahrt

Hude1Wie bekannt ist, macht jede 5te Klasse am Anfang des Schuljahres eine Kennlernfahrt. Dabei werden die Schüler und Schülerinnen nicht nur von Lehrern begleitet, sondern auch von ihren Paten aus den 9ten Klassen. Wir (Svenja und Ria sowie Florian und Livia) sind die Paten der 5d und haben diese Klasse auf  Kennlernfahrt nach Hude begleitet.

Hude2Kurze Anfahrt nach Hude

Am 2.September starteten wir nach anfänglichen Schwierigkeiten mit zwei Bussen (einen für die 5d und einen für die 5b) vom NGO aus in Richtung Hude. Nach etwa 25 Min. erreichten wir Hude. Dort mussten wir uns erst mal die Hausordnung anhören, bevor wir unsere Zimmer beziehen konnten.

Hude3Erster Tag endet mit Nachtwanderung

Nach einer warmen Mahlzeit folgte ein erster Lernblock, bei dem die Schüler ihre Klassenregeln festlegten. Währenddessen zogen am Himmel dunkle Wolken auf und es begann leicht zu regnen. Trotzdem machten wir uns gemeinsam mit den Schülern und den Lehrern auf den Weg, um Hude zu erkunden. Es war ein wenig nass, deshalb freuten wir uns alle, als wir wieder in der Jugendherberge ankamen.

Am Abend folgte dann noch ein Spaziergang, eine „Nachtwanderung“. Im Laufe der Zeit wurde es immer dunkler, sodass die Leute, die Taschenlampen dabei hatten, diese auch gebrauchten, um im Dunkeln die vielen Tiere (Kröten, Schnecken) nicht über den Haufen zu laufen. Als wir wieder zurück waren in der Jugendherberge, gingen alle recht schnell schlafen.

Hude4Lernblock, Lagerfeuer und lackierte Fingernägel

Der nächste Tag startete wieder mit einem Lernblock und einem kleinen Spiel. Danach gab es dann Mittagessen und ein Vokabellerntraining. Es folgte am Nachmittag ein Fußballturnier gegen die 5b.  Zum Abschluss gab es am Abend ein Lagerfeuer mit Stockbrot, zu dem einige Jungen der 5b als Mädchen verkleidet erschienen, und auch einige Jungen aus der 5d hatten teilweise lackierte Fingernägel. Dies war der letzte Abend in Hude.

Hude5Kennlernfahrt bleibt in guter Erinnerung

Am nächsten Tag ging es nach dem Frühstück und einer kleinen Tour zu der Klosterruine direkt wieder nach Hause. Gleichzeitig kamen die beiden anderen 5. Klassen (5a, 5c) in Hude an.
Es war eine schöne Klassenfahrt, die wir - und sicher auch unsere neuen NGO-Schüler/Innen - in guter Erinnerung behalten werden. (11/22.9.2013)

Svenja Tempel u. Ria Essig sind Schülerinnen der Kl. 9d.

 
 

Terminkalender

16. Juni

Entlassung der Abiturienten
11:00

17. Juni

Abiball
20:00 Weser-Ems-Halle

19. Juni

Sommerpromenade
18:00

21. Juni

Zeugnisausgabe
9:45

22. Juni - 2. August

Sommerferien

--------------------------------------

> Kulturkalender

Suche

NWZ Jobbörse

Vorlage_position_rechts_nwz

Studienwahl

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche
 

Stipendien

logo_mystipendium

 Home