Startseite | NGO | Veranstaltung | Ein Benefizkonzert, das zum Mitmachen anregt

Ehemalige

schule_1968Waren Sie auch einmal Schüler/in des NGO? Wir suchen unsere Ehemaligen!
Mehr Informationen


Mitglied der Jungen Presse Niedersachen
Ein Angebot des jugendeigenen Mediums NGO-Onlinemagazin.
Mitglied der Jungen Presse Niedersachsen

NGO-Homepage: The Final Countdown

homepage-ag2
 

Tag der Denkmalpflege

denkmalaktiv_Logo_standalone_RGB
 

Ein Benefizkonzert, das zum Mitmachen anregt PDF Drucken
NGO - Veranstaltung

Golden2Das NGO in neuem Licht

In der Pausenhalle sollte am 27. 09. etwas Aufregendes und Schönes passieren, dies sah man sofort, als man eintrat. Zunächst bekam jeder Besucher einen Stempel auf die Hand und die meisten spendeten bereits am Eingang zugunsten der Boumdoudoum-AG. Auf Plakaten wurde die Reise nach Boumdoudoum, die einige Schüler vor ein paar Jahren gemacht hatten, mit Bildern und Texten dokumentiert. Es gab selbst gemachten Schmuck zu kaufen und auf den schön gedeckten Tischen lagen Info-Zettel, die Auskunft gaben über die Leistungen der Boumdoudoum AG.

Der Dank geht an…

Bevor die Show losging, wurden zunächst Dankesreden gehalten. Dazu kam zuerst Frau Krause- Finke auf die Bühne, die sich ganz herzlich bei der Evangelischen Akademie und Herrn Fischer bedankte. Auch Frau Zimmer und Herr Fischer kamen zu Wort sowie der Gruppenleiter der Jugendlichen aus Südafrika. The Golden Youth Club kommt bereits zum dritten Mal hierher und vertieft jedes Mal die Kontakte. Dank ging auch an das Ökumenische Zentrum und die KinderKulturKarawane, die die Kinder begleitet.

Herkunft und Umstände der Jugendlichen

Die Jugendlichen sind zwischen 6 und 25 Jahren. Nur 10 von ihnen kommen hierher und sind glücklich, ihre Kultur mitbringen zu können und Deutschland kennen zu lernen. Sie kommen für knapp drei Monate und haben fast jeden Abend eine Vorstellung. Auf das Geld von uns sind sie auch angewiesen, denn ansonsten könnten sie sich in Südafrika nicht mehr finanzieren.

Golden1Nichts hielt das Publikum mehr auf den Stühlen

Dem Publikum wurde vorher mitgeteilt, dass es in Südafrika 11 Amtssprachen gibt. Die Jugendlichen kommen aus sehr unterschiedlichen Regionen und versuchen natürlich ihr kulturelles Erbe aus dieser „Regenbogennation“ mit einzubringen.

Am Anfang wurden viele Lieder gesungen und dazu getrommelt. Die Lieder waren sehr unterschiedlich und obwohl man die Sprache nicht verstand, konnte man hören, ob das Thema traurig oder fröhlich war. Danach wurde getanzt. Der Tanz wurde fast immer von eigenem Gesang begleitet.

In einer kurzen Verschnaufpause gab es etwas zu essen und zu trinken, das Catering wurde wieder von der Boumdoudoum- AG übernommen. Nach der Pause ging es lebhaft weiter - mit Tanz. Beim Tanzen benutzten die Jugendlichen immer wieder verschiedene Hilfsmittel, um den Rhythmus mit zu klopfen. Am Ende stand das Publikum fast auf den Stühlen. Die Freude und der Spaß der Jugendlichen hatten abgefärbt und man hat einen wirklich schönen Abend verlebt.

 

Vielen Dank an die Boumdoudoum AG. (15/9.10.2011)

 

Marie Hölscher ist Schülerin des 11. Jahrgangs

 

Wir suchen euch

Wir suchen immer Autoren für das NGO-Onlinemagazin: Wenn du Spaß am Schreiben und Lesen hast, gerne mit anderen netten Leuten zusammenarbeitest oder ein bestimmtes Hobby hast, bist du bei uns richtig. Du kannst dich auch einfach erstmal in unseren E-Mail-Verteiler eintragen lassen oder uns ein Thema vorschlagen.
E-Mail: redaktion@neuesgymnasium.de

 

Terminkalender

16. Juni

Entlassung der Abiturienten
11:00

17. Juni

Abiball
20:00 Weser-Ems-Halle

19. Juni

Sommerpromenade
18:00

21. Juni

Zeugnisausgabe
9:45

22. Juni - 2. August

Sommerferien

--------------------------------------

> Kulturkalender

Infoheft

NG_elternbrief_icon

Ausgabe Februar 2017

Handyregelung

icon_handyregelung 

Cafeteria

komm-ins-team 

NWZ Jobbörse

Vorlage_position_rechts_nwz

Studienwahl

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche
 

Stipendien

logo_mystipendium

 Home